Circle One-News

FALLSTUDIEN/NEW BUSINESS - 15.04.2019, 18:13 Uhr

Print & Digital Convention: PAV präsentiert innovatives Messesystem

PAV haucht der vom f:mp. und der Messe Düsseldorf organisierten Print & Digital Convention (7. bis 8. Mai in Düsseldorf) mit dem Digital Fair Assistent frischen Wind ein. Das auf der Technologie Near Field Communication (NFC) basierende Messe-Tool bietet sowohl den Ausstellern als auch Besuchern echte Mehrwerte.

So erhält in diesem Jahr jeder Messebesucher eine NFC-Karte als „virtuellen Jutebeutel“. Mit diesem kann er Informationen – in Form von hinterlegten PDF´s – an den Ständen sammeln sowie an einem Erlebnis- und Bonusprogramm teilnehmen. Die zusammengetragenden Informationen kann der Besucher nach der Messe mithilfe eines NFC-fähigen Gerätes auslesen oder scannt einen QR-Code.
Für Aussteller entfällt das zeitaufwändige Erfassen der Besucherdaten, da sie nach der Messe automatisiert detaillierte Auswertungen über die Interessen der Standbesucher erhalten. Beim Einlesen der Karte und der Auswahl des Materials besteht zudem die Chance mit dem Besucher in den Dialog zu treten.
Zu guter Letzt profitiert auch der f.mp als Veranstalter. So erhält dieser unter anderem Informationen darüber, wieviel Karten eingelesen wurden, die Zahl der komplettierten Messetouren, die Anzahl der ausgegebenen NFC-Karten und gesammelten Bonuspunkte.


Die Lösung im Detail
Das System besteht aus folgenden Elementen:

  • Einer NFC-Karte für den Besucher und einen dazugehörigen Besucher-Account
  • Eine Aussteller-App inkl. Aussteller-Backend
  • Statistiken für Aussteller
  • Statistiken für den Veranstalter
  • Tools für Registrierung, z.B. zum Abfragen von DSGVO-konformen Opt-ins

Hinweise zum Datenschutz
Seit dem Inkrafttreten der EU-DSGVO im Mai 2018 gibt es bei Marketingverantwortlichen immer wieder Bedenken in Konflikt mit den hohen Anforderungen des Datenschutzes zu geraten. Das Recht auf informelle Selbstbestimmung und personalisiertes Marketing müssen nicht im Widerspruch stehen. Der Datenschutz wurde bei der Umsetzung berücksichtigt:
  • AVV zwischen Dienstleister und fm:p
  • Daten werden auf Servern in Europa gehostet
  • SSL-verschlüsselte Datenübertragung
  • Anonyme Karte für Werbeverweigerer
  • Abfrage umfangreicher Opt-ins bei Registrierung in der Besucheranwendung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann treffen Sie PAV auf der Print & Digital Convention in Düsseldorf an Stand F15 in der Area „Printed Electronic“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Weiterführende Informationen vorab erhalten Sie unter Telefon +49 4154 _ 7 99 165 oder via E-Mail

Weitere Informationen: http://www.printdigitalconvention.de

Zurück